Unsere hocheffiziente Lüftungsanlage sorgt dafür, dass die Luft im Cafe drei Mal pro Stunde komplett ausgetauscht wird – das gibt uns und euch ein sicheres Gefühl. Kleine Nebenwirkung: An manchen Plätzen kann es etwas kühler sein als gewohnt. Bringt euch also bei eurem nächsten Besuch gerne ein Jäckchen oder Ähnliches mit, damit ihr so gemütlich wie immer bei uns sitzen könnt. Bleibt gesund!

Ausstellung von Harald Riemann 

Harald Riemann macht seit 30 Jahren Skulpturen und Assemblagen aus allem, was man sich vorstellen kann. Fundstücke aus der Natur, Dinge, hergestellt von Menschen, unbrauchbar geworden, als kaputt weggeworfen, vom Meer angespült oder einfach irgendwo vergessen. Alte Dinge, die eine lange Geschichte hinter sich haben. Der Künstler setzt diese Dinge in neue Zusammenhänge, versucht Würde zurückzugeben und neue Bedeutungen und Gefühle dafür zu finden. Dazu gehört auch, dass er manche seiner Skulpturen in Bewegung versetzt und durch Klänge hörbar macht.

Er möchte mit seiner Kunst erfreuen und verwirren und die Welt damit ein klein bisschen schöner machen. Wenn er uns ein kindliches „Uih!“ entlocken kann und vielleicht zum Handeln inspiriert, dann ist für ihn alles gut.

Riemanns Werke können bis zum 29. Februar 2023 jederzeit zu den Öffnungszeiten des Cafe Bruno bestaunt werden.

 

Yoga I Facile – Yogaworkshops für Einsteiger und Wiedereinsteiger mit Maria ab 21. Januar 2023

Starte mit Yoga ins neue Jahr!

2/5: Flexibilität und Öffnung (4. Februar 2023, 14 bis 15.30 Uhr)

Du willst mit Yoga in das neue Jahr starten oder deine eigene Praxis vertiefen und verfeinern? Dann sind diese Workshops in einer kleinen Runde genau das Richtige für dich

Nach einer kurzen Meditation nähern wir uns verschiedenen Positionen und bauen langsam einen sanften Flow auf, bei dem genügend Zeit bleibt, um dich und deinen Körper neu zu erleben. Nach und nach erweiterst du so dein Bewegungsspektrum und dein Wohlbefinden.

Im Anschluss findet immer unser “Yogi Cafe” im Bruno statt (15.30 bis 17 Uhr, offen für Alle!). Ich lade dich ein, in einer geselligen Runde Ritas Kuchen zu genießen und nebenbei durch verschiedene Impulsvorträge gemeinsam die Welt und den Weg des Yogas zu entdecken.

Save the Dates (immer 14 bis 15.30 Uhr):

  • 4. Februar 2023: Flexibilität und Öffnung
  • 18. Februar 2023: Dynamik und Leichtigkeit
  • 4. März 2023: Detox Start
  • 18. März 2023: Stärke und Balance

Investition: 1 x 13 Euro (5er-Karte 60 Euro)
Anmeldung und Infos: info@yogamorphose.net oder 0151-1029446

Meditation zur Aktivierung der fünften Herzkammer und Livevorführung der Wirbelsäulenaufrichtung am 27. Januar 2023

In der Meditation führe ich Dich anschaulich in Deine fünfte Herzkammer – Dein heiliger Ort, Deine geistig göttliche Natur.

Unser Herz weit mehr als nur eine Pumpe! Vor 100 Jahren machte der Mediziner Dr Hanish mit einer mikroskopischen Kamera eine wichtige Entdeckung. Er fand den heiligsten Ort des Menschen – die 5. Herzkammer. Hanish fand heraus, dass es zu den allgemein bekannten vier Herzkammern noch eine fünfte gibt, die sich direkt an der Hinterwand unseres Herzens befindet. Der bis heute geheimnisvollste Punkt in unserem Körper. Die fünfte Herzkammer ist winzig klein, hat einen Durchmesser von nur knapp vier Millimeter und wird vom Sinusknoten umschlossen. Dieser ist der Taktgeber.

Hanish entdeckte in dieser winzigen Kammer die geometrische Form eines Dodekaeders, eine heilige geometrische Form, die aus zwölf gleichmäßigen Fünfecken besteht und eine menschliche, androgyne Gestalt zeigt. Das Dodekaeder ist die ‘Standleitung zum Göttlichen’ in allem. Es verstärkt unsere feinstofflichen Fähigkeiten und führt uns zurück in unsere geistig-göttliche Natur. Es kann uns dabei helfen, unsere wahre Kraft zu entfalten, Heilenergie freizusetzen und einen großen Segen zu bringen.

Termin : Fr. 27. Januar 2023, 19 bis 21 Uhr

Dein Beitrag : 15 Euro

Info und Anmeldung : Erwin Mischkin, 0176 – 20 50 84 45, ichbin@erwinmischkin.de

Meditation “Atmen im Licht” mit Anna Kratzer am 3. Februar 2023

“Flüstere den Wolken deine Sehnsucht zu. Bitte den Wind, sie ans Ende der Welt zu tragen.” (Yoko Ono)

In dieser Meditation können sich über die Kraft des Atems sowohl Zustände tiefer Ruhe und Entspannung, wie auch erhöhter Vitalkräfte und Bewusstheit einstellen und entfalten. Tiefe, heilsame Erfahrungen dürfen zu mehr innerem Frieden führen. Das Licht in unserer Seele wird spürbar.

Bitte Decke mitbringen!

Termin: 3. Februar 2023, 19 bis ca. 20.30 Uhr
Kosten: 15 Euro
Anmeldung: kratzer.anna@web.de

Erfahrungsworkshop “Die Medizin der Mutter Erde” mit Anna Kratzer und Karin Szepan am 4. Februar 2023

Woman picking herbal flowers. Herb – herbalist concept. Copy space for text.

An diesem Tag möchte Karin Szepan uns die Heilkraft und Wirkung von Kräuter näher bringen, die rund um das Thema “Frau sein – Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden” wichtig sind.

Wie können wir unseren Körper stärken und vorbeugen, dass gesundheitliche Probleme erst gar nicht entstehen und somit auch langwierige Gesundungsprozesse vermeiden?

Über Meditationen wollen wir unser Bewusstsein stärken und Kraft tanken, damit wir mit uns – Körper, Geist & Seele – im Einklang leben können.

Bitte Decke und evtl. Kissen mitbringen!

Termin: 4. Februar 2023, 13 bis 18 Uhr
Kosten: 70 Euro
Anmeldung: karin.szepan@online.de oder kratzer.anna@web.de

Konzert von John Steam Jr. am 4. Februar 2023

(c) Nadine Hold

John Steam Jr. mischt auf grundsympathische Weise intelligentes, introspektives Songwriting mit hohem Mitsingfaktor und einer tief verwurzelten Faszination für wüstenstaubigen Nashville/Tennessee-Sound.

Supportshows für Joey Cape, Frank Turner, Larry and his Flask, Rosco Wuestewald, Meadows uvm., haben gezeigt, dass mit JSJR zwischen Akustikgitarre und Hut ein wohltemperierter Cocktail aus Pop, Punk und Country zusammengemischt bereit steht und mit Charme, Scherz und entwaffnender Ehrlichkeit serviert wird.

Am 4. Februar 2023, 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen Spende. Um telefonische Reservierung unter 09070-9609720 wird gebeten.

Bernis Bunte Bühne am 18. Februar 2023

Bernis Bunte Bühne ist wieder zu Gast im Cafe Bruno. Im Gepäck haben Bernd Zoels und Jürgen Lechner viele Sketche, die die Lachmuskeln strapazieren werden. So werden die verschiedensten Fragen gestellt: Warum ist das Ei hart? Warum der Fernseher gerade heute kaputt geht? Warum passen Männer und Frauen nicht zusammen?

Es gibt die legendäre Zusammenfassung einer englischen Krimiserie, ein Interview mit einem Lottogewinner, das Gespräch zweier Herren im Bad. Und darf die Ente jetzt ins Wasser oder nicht? Ein Abend, den ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Am 18. Februar 2023, 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen Spende. Um telefonische Reservierung unter 09070-9609720 wird gebeten.

Vernissage zur Ausstellung von Hanna Busduga am 24. Februar 2023

Hanna Busduga aus Bissingen beschäftigt sich mit diversen Zeichentechniken und der Acryl- und Ölmalerei. Dabei entstehen überwiegend stark realistische Stillleben sowie Porträts von Mensch und Tier, die sich durch ihre detailverliebte Genauigkeit
auszeichnen.

In ihren Zeichnungen stellen häufig Weinbergschnecken durch farbenfrohe, surreal leuchtende Schneckenhäuser einen Kontrast zu den meist in grau gehaltenen Porträts dar. Auch tote Tiere, wie Insekten und Mäuse, Tierknochen und Schädel
werden in ihren Stillleben mit strahlenden Blumen und leckerem, frischem Obst kombiniert. Manch ein Betrachter lässt dies mit gemischten Gefühlen ihre Bilder erkunden.

Die öffentliche Vernissage zur Ausstellung findet am 24. Februar 2023 um 18 Uhr im Alten Bahnhof statt. Ihr seid herzlich eingeladen, bei Sekt und Häppchen mit der Künstlerin zu sprechen und euch die Ausstellung anzusehen. Danach sind die Werke jederzeit zu den Öffnungszeiten des Cafe Bruno zugänglich.

Make-Up-Workshop am 3. und 24. März 2023

Freue dich auf ein perfekt auf dich abgestimmtes Make-Up, inklusive halbstündiger Beratung bei uns im Cafe Bruno.

Studio Doris by Doris Habersatter (Kosmetikerin, Visagistin, Make-Up Artist) und EINZIGARTIICH Make-Up by Franzi (Make-Up Artist) gehen ganz individuell auf dich ein.

Termine:

  • 3. März 2023, 13 bis 18 Uhr
  • 24. März 2023, 13 bis 18 Uhr

Anmeldung: Mit Terminwunsch via WhatsApp an +49151-11634312
Investition: 15 € p. P. für 30 Minuten

Konzert von Ronja Anders am 4. März 2023

(c) Heiko Grandel


Ronja Anders
erobert mit ihrer außergewöhnlichen Stimme, kritischen Songtexten und ihrer Gitarre seit einigen Jahren nicht nur das Publikum auf den heimischen Münchner Bühnen. Voller Emotionen singt sie gesellschaftskritisch über queere und feministische Themen, soziale und Gender-Gerechtigkeit oder Klimawandel. Aber auch Liebe, Freundschaft und wie man das Leben genießen kann, wird in ihrer Musik thematisiert.

Mal schmettert sie kraftvoll, mal singt sie mit ruhiger emotionaler Stimme ihre Songs. Ihre Texte sind lustig, bewegend, kraftvoll, empören oder auch mal vorwurfsvoll und treffen dich direkt ins Herz.

Am 4. März 2023, um 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen Spende. Um telefonische Reservierung unter 09070-9609720 wird gebeten.

Konzert von Station 59 am 11. März 2023

Station 59 nimmt euch mit in ihrem Zug der Musik und macht Halt im Cafe Bruno im Alten Bahnhof in Tapfheim. Mit dreistimmigem Gesang, Gitarren, Klavier, Geige und Banjo reist ihr zusammen mit den drei Vollblutmusikern Christian Badtke, Julian Wolf und Tanja Kitzberger in das Bermudadreieck zwischen Edinburgh, New Orleans
und der Isle of Man. Freut auf einen kurzweiligen Abend!

Am 11. März 2023, um 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen Spende. Um telefonische Reservierung unter 09070-9609720 wird gebeten.

Meditation “Atmen im Licht” mit Anna Kratzer am 17. März 2023

“Flüstere den Wolken deine Sehnsucht zu. Bitte den Wind, sie ans Ende der Welt zu tragen.” (Yoko Ono)

In dieser Meditation können sich über die Kraft des Atems sowohl Zustände tiefer Ruhe und Entspannung, wie auch erhöhter Vitalkräfte und Bewusstheit einstellen und entfalten. Tiefe, heilsame Erfahrungen dürfen zu mehr innerem Frieden führen. Das Licht in unserer Seele wird spürbar.

Bitte Decke mitbringen!

Termin: 17. März 2023, 19 bis ca. 20.30 Uhr
Kosten: 15 Euro
Anmeldung: kratzer.anna@web.de

Medialer Zwei-Tages-Workshop mit Anna Kratzer am 18. und 19. März 2023

Zu mehr Vertrauen in die eigene Wahrnehmung, Stärkung der Intuition und Verfeinerung der Medialität.

Meditationen und praktische Übungen sollen helfen die innere Stimme intensiver zu schulen, damit jeder ganz persönlich die geistigen Helfer erfahren darf.

Anna Kratzer: “An diesen beiden Tagen wollen wir mit der geistigen Welt (Engel, Geistführer, Jenseits) in Kontakt treten. Wir werden erfahren wie nahe uns die Helfer aus der himmlischen Welt stehen und uns jederzeit Hilfe und Beistand sind.”

Bitte Decke mitbringen!

Termin: Samstag, 18. März 2023, 10 bis 18 Uhr, und Sonntag, 19. März 2022, 10 bis 17 Uhr
Kosten: 200 Euro
Anmeldung: kratzer.anna@web.de

Konzert von Johnethen Fuchs am 18. März 2023

(c) Lisa Winkler


Neben einem breiteren Feld an musikalischem Ausdruck, ist vor allem Verletzbarkeit, eine natürliche Performance und die offenherzige Kommunikation mit dem Publikum das, was
Johnethen Fuchs nahbar, empathisch und lebendig wirken lassen. Inhaltlich wie auch kompositorisch wagt sich der Britrocker in immer tiefere Gründe vor.

Das Konzept des aktuellen (dritten) Albums “Enlightened Vision” handelt von dem Gefühl der Entfremdung in Verbindung mit dem Drang aus gewohnten Lebenswelten auszubrechen. Verschiedene Schlüsselmomente (wie Isolation, Zerrissenheit, Reflexion und Neuorientierung) werden in den Songs exemplarisch beleuchtet. Weitere Infos zum Act: linktr.ee/johnethenfuchs

Am 18. März 2023, 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren!

Einhandruten-Seminar für Anfänger und Fortgeschrittene mit Anna Kratzer am 25. März 2023

Termin: 25. März 2023, 14.30 bis 16.30 Uhr
Kosten: 35 Euro
Anmeldung: kratzer.anna@web.de

Vinito Weinklang am 25. März 2023

Die Weinhandlung VINITO beschäftigt sich seit 20 Jahren mit feinen Weinen, zumeist aus kleinen, ambitionierten Familienbetrieben. Weil Inhaber Harald Hänsel leidenschaftlicher Musiker ist, war der passende Rahmen für eine außergewöhnliche Weinprobe naheliegend und schnell gefunden: WEINKLANG nennt sich die Weinprobenreihe.

In einer abendfüllenden Veranstaltung am Samstag, 25. März 2023 ab 19 Uhr werden Weine vorgestellt, besprochen und von live dargebotener Musik begleitet. Die Band, bestehend aus arrivierten Musikern der Augsburger und Münchner Szene, versteht es, der Weinprobe eine weitere Dimension hinzuzufügen, sie zu einem Erlebnis werden zu lassen.

Im Laufe des Abends gibt es, passend zum Wein, ein Menü in drei Gängen aus der Cafe-Bruno-Küche. Ihr erlebt einen genussvollen Abend für alle Sinne!

Wein: VINITO Oberndorf
Musik: Harald Hänsel und Gäste: Luisa Hänsel – Gesang, Josef Holzhauser – Gitarre, Andi Bauer – Kontrabass
Unkostenbeitrag: 49 Euro pro Person

Anmeldung: info@cafebruno.de

Konzert von Flemming Borby am 1. April 2023

Flemming Borby wuchs in einem kleinen Dorf namens Birkende auf der Insel Fyn (Fünen) in Dänemark auf. Seine erste musikalische Erfahrung war die Musik, die im Radio lief. Popmusik stand damals am Anfang einer ranten Entwicklung – im Radio lief vor allem Musik aus Groẞbritannien und den USA sowie die entsprechenden dänischen Kopien. Noch immer liebt er die Musik, die Wert auf Melodien und Harmonien legt.

In der dänischen Indie Szene wurde er mit seiner Band GREENE sehr bekannt, in der deutschen Szene ist seine Band LABRADOR bis 2012 aktiv gewesen. Seit 2008 lebt Borby in Deutschland und schon lange in Berlin. Er hat für seine Veröffentlichungen mit vielen internationalen Berliner Musikern zusammengearbeitet u.a. Toby Dammit (Iggy Pop, Nick Cave) und Greta Brinkman (MOBY, Debbie Harry). Außerdem ist er in der internationalen Songwriting Organisation The House of Songs in Austin, USA involviert.

Am 1. April 2023, um 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren!

Meditation “Atmen im Licht” mit Anna Kratzer am 14. April 2023

“Flüstere den Wolken deine Sehnsucht zu. Bitte den Wind, sie ans Ende der Welt zu tragen.” (Yoko Ono)

In dieser Meditation können sich über die Kraft des Atems sowohl Zustände tiefer Ruhe und Entspannung, wie auch erhöhter Vitalkräfte und Bewusstheit einstellen und entfalten. Tiefe, heilsame Erfahrungen dürfen zu mehr innerem Frieden führen. Das Licht in unserer Seele wird spürbar.

Bitte Decke mitbringen!

Termin: 14. April 2023, 19 bis ca. 20.30 Uhr
Kosten: 15 Euro
Anmeldung: kratzer.anna@web.de

Raum für Begegnungen – Erfahrungs-Workshop zum Thema “Jenseits” mit Anna Kratzer am 15. April 2023

“Denn die Herzensbindung zwischen Menschen bleibt, auch wenn sie ins Jenseits gehen und es ist so wichtig, eine Brücke zwischen den Welten zu bauen.”

Nichts ist verloren und nichts ist vorbei – die Verbindungen bleiben und wir sind nur einen Schritt voneinander entfernt. An diesem Tag wollen wir Trost und Hoffnung Raum geben – durch Meditationen, Erzählungen & Erfahrungen aus meiner medialen Arbeit.

Evtl. Decke mitbringen!

Termin: 15. April 2023, 10 bis 18 Uhr
Kosten: 100 Euro
Anmeldung: kratzer.anna@web.de

Konzert von Attila & Mike am 15. April 2023

Attila & Mike spielen eine Mischung aus Folk, Irish, Bluegrass, Pop, Rock und mehr. Alles von Ed Sheeran bis Johnny Cash, traditionelle Instrumentalnummern und Rockklassiker. Und natürlich auch eigene Kompositionen. Die Musik wird akustisch gemacht – und zwar mit der Gitarre und Mandoline plus mehrstimmigem Gesang.

Attila kommt aus Budapest und spielt seit über 15 Jahren internationale Auftritte und Festivals (u. a. das European World of Bluegrass Festival in Holland). Mike kommt aus den USA und ist auch über 10 Jahren musikalisch unterwegs. Er hat, so wie Attila,
zahlreiche Auftritte in Deutschland sowie im Ausland (u.a. als Invited Artist bei dem Ferrara Buskers Festival) gespielt.

Am 15. April 2023,19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren!

Konzert von Nordic Sunset am 22. April 2023

Habt ihr schon mal magische Trollsongs von den Färöer-Inseln oder samische Joiks aus Lappland gehört? Nordic Sunset wird uns bei ihrem Auftritt im Alten Bahnhof in diese besondere nordische Welt mitnehmen, wobei nicht nur skandinavische Lieder in den Originalsprachen erklingen, sondern auch fetzige Songs aus „Plattdeutschland“ oder Evergreens zum Mitsingen und Werke aus Weltmusik, Klezmer und Klassik. Kurzum: Es wird ein musikalischer Ausflug kreuz und quer durch Stile, Länder und Zeiten.

Gela und Dedl werden mit ihren ca. zehn verschiedenen Instrumenten ein Klangerlebnis präsentieren, das abwechslungsreicher nicht sein könnte. Durch die verschiedenen Gitarren, Klarinette, Flöten, Akkordeon, Djembé, Saxophon und viel Gesang ist ein Konzert von Nordic Sunset wie eine erfrischende „musikalische Kneippkur“. Eine Einladung zum Genießen, Schmunzeln, Lachen, Erinnern, Träumen, Nachdenken und Besinnen – lasst euch berühren!

Es kommt ein facettenreiches und vorwiegend nordisch geprägtes Musikprogramm zum Genießen, Schmunzeln, Lachen, Erinnern, Träumen, Nachdenken und Besinnen auf uns zu – lasst euch berühren! Hörproben und Infos findet ihr unter www.nordic-sunset.de.

Am 22. April 2023, 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren!

Konzert des Folk-Duos Attila & Hauke am 29. April 2023

Attila Tapolczai, Singer-Songwriter mit ungarischen Wurzeln, spielt eigene und traditionelle Lieder mit Einflüssen aus den Bluegrass, Irish Folk und Punk Rock Genres seit 2005. Mit unterschiedlichen Besetzungen in verschiedenen Ländern hat der in Augsburg lebende Künstler bereits zahlreiche Alben selbst produziert.

Hauke Iven Marquard ist ein Multi-Instrumentalist aus dem Harz, der seit vielen Jahren in Attilas unterschiedlichen Projekten mit seiner Geige, Tenor Banjo und Gesangsharmonien eine ausschlaggebende Rolle spielt. Die zwei Künstler haben sich 2011 in Galway, Irland kennengelernt – dementsprechend macht die Irische Musik den Kern des Repertoires des Folk Duos aus.

Am 29. April 2023, 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren!

Meditation “Atmen im Licht” mit Anna Kratzer am 12. Mai 2023

“Flüstere den Wolken deine Sehnsucht zu. Bitte den Wind, sie ans Ende der Welt zu tragen.” (Yoko Ono)

In dieser Meditation können sich über die Kraft des Atems sowohl Zustände tiefer Ruhe und Entspannung, wie auch erhöhter Vitalkräfte und Bewusstheit einstellen und entfalten. Tiefe, heilsame Erfahrungen dürfen zu mehr innerem Frieden führen. Das Licht in unserer Seele wird spürbar.

Bitte Decke mitbringen!

Termin: 12. Mai 2023, 19 bis ca. 20.30 Uhr
Kosten: 15 Euro
Anmeldung: kratzer.anna@web.de

Spiritueller Erfahrungs-Workshop “Wege nach innen” mit Anna Kratzer am 13. Mai 2023

An diesem Tag werden wir bewusst in uns gehen, mehr wahrnehmen, fühlen und spüren. Wir machen uns auf den Weg zu uns selbst – mit:

• Meditationen – die Ruhe und Kraft schenken
• medialen Übungen – die den Kontakt zu den himmlischen Helfern stärken
• gesprochenem & stillem Gebet – damit Herz & Seele die wahre Heimat fühlen

So darf unser Vertrauen noch mehr wachsen, damit wir authentischer und zufriedener mit uns selbst werden und diesem kostbaren Geschenk Leben.

Bitte Decke und evtl. Kissen mitbringen!

Termin: 13. Mai 2023, 10 bis 18 Uhr
Kosten: 100 Euro
Anmeldung: kratzer.anna@web.de

Konzert von The Catburys am 13. Mai 2023

Wer auf den Sound der 50er Jahre steht, sollte sich diese Band unbedingt anschauen, die schon zum dritten Mal ins Cafe Bruno kommt! Mit mehrstimmigem Gesang, Herzblut und viel Liebe zum Detail bringen die vier erfahrenen Musiker diese unvergessliche Ära auf die Bühne. Bei den Hits von Stars wie Elvis, Buddy Holly, Johnny Cash, Janis Martin und vielen anderen muss man einfach mitwippen. Durch zahlreiche Auftritte bei US-Car-Treffen, Stadtfesten und dem Skylinepark, haben sich The Catburys bereits einen Namen gemacht. Also, die Tanzschuhe aus dem Regal geholt, Petticoats angezogen und rauf auf dieTanzfläche! Let‘s rock ’n’ roll!

Am 13. Mai 2023, um 19 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren! Bei  gutem Wetter im Garten.

Werner Kränzlein und die Gopperer 4 – Bürgermeistergeschichten und Musikkabararett am 20. Mai 2023

Amüsante Texte aus dem 1990 erschienenen Buch des Kipfenberger Ehrenbürgers Hubert Hopfner werden musikalisch reflektiert und ergänzt von den Gopperer 4, den Musikkabarettisten vom Eichstätter Jura.

Diese „Bürgermeistergeschichten“, satirisch, amüsant und durchaus ein wenig derb, lassen recht oft erkennen, dass die Themen von damals auch im heutigen Gemeindeleben nicht ganz unbekannt sind. Werner Kränzlein lässt diese Geschichten in seinen Leseabschnitten wieder aufleben. Im Wechsel mit den Kabarettstückerln der Gopperer 4 und dem Geplauder zur Bayerischen Sprache in der Region entsteht daraus ein abwechslungsreiches Abendprogramm.

Am 20. Mai 2023, um 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren! 

Meditation “Atmen im Licht” mit Anna Kratzer am 16. Juni 2023

“Flüstere den Wolken deine Sehnsucht zu. Bitte den Wind, sie ans Ende der Welt zu tragen.” (Yoko Ono)

In dieser Meditation können sich über die Kraft des Atems sowohl Zustände tiefer Ruhe und Entspannung, wie auch erhöhter Vitalkräfte und Bewusstheit einstellen und entfalten. Tiefe, heilsame Erfahrungen dürfen zu mehr innerem Frieden führen. Das Licht in unserer Seele wird spürbar.

Bitte Decke mitbringen!

Termin: 16. Juni 2023, 19 bis ca. 20.30 Uhr
Kosten: 15 Euro
Anmeldung: kratzer.anna@web.de

Konzert von Appaloosa am 17. Juni 2023

©LukasDiller

Creative Jazz meets Hip-Hop and World Music: Appaloosa kostet die Synergien zwischen Komposition und Improvisation voll aus und schafft dabei einen einzigartigen Sound, stark geprägt durch die Ästhetik ihrer jungen Generation.

Das Quintett begibt sich auf Entdeckungstour verschiedener energetischer Spannungsfelder und lädt das Publikum zum Träumen bei sphärischen Klängen, wie auch zum Tanzen bei stark groove-orientierten Passagen ein. Es ist ein stetes
Ausprobieren mit dem größten Ziel, immer offen zu bleiben für das, was als nächstes kommt.

Mit herzergreifenden, elegischen Melodien, aufbrausenden Rhythmen und experimentierfreudigem Spiel verkörpert die Band die Kompositionen ihrer Saxophonistin Sandrine Ramamonjisoa. In diesen verarbeitet sie Einflüsse aus zeitgenössischem Jazz, Hip-Hop und Weltmusik und unternimmt ebenso Abstecher in Drum n Bass, Neue Musik oder andere aktuelle Strömungen.

Am 17. Juni 2023, 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren! Bei  gutem Wetter im Garten.

Konzert von Friedrich & Wiesenhütter am 24. Juni 2023

„Das Leben ist ein Roman machen wir kein Drama draus“: Friedrich & Wiesenhütter, das sind vom Leben geschriebene Texte gepaart mit virtuoser Gitarrenmusik und einer guten Portion Comedy, ein Stück Berlin für die Ohren. Vorsicht, nicht frei von bissiger Ironie!

Geht mit auf eine Reise zwischen Melancholie und Sarkasmus, um die Widrigkeiten des Lebens mit Seitenblick und Augenzwinkern zu betrachten. Druckvoller Akustik Sound und trockener Humor mit „Berliner Schnauze“ begleiten das Konzerterlebnis. Geerdet, ehrlich und handgemacht, zwei Alltags-Poeten, die ihr Handwerk verstehen und ihren Weg jenseits und fernab von allen Trends und Mainstream gehen – „Handmade in Köpenick“.

Am 24. Juni 2023, 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren!

Konzert von Concerto Latino am 1. Juli 2023

 

Konzertante Kompositionen von Astor Piazzolla im Tango Nuevo Stil zählen ebenso zum Repertoire wie typische Bossa Nova Kompositionen eines Antonio Carlos Jobim oder Luiz Bonfa. Choro Rhythmen – ein brasilianischer Musikstil des beginnenden 20. Jahrhunderts – runden zusammen mit der einen oder anderen zeitgenössischen Samba-Komposition das Programm ab.

Am 1. Juli 2023, 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren!

Konzert von Lucy4NewCountry am 8. Juli 2023

(c) Ottmar Schwan

Hee-Haw! Mit ihrem Auftritt möchte das Quartett aus Heidenheim, Donauwörth, Ellwangen und Nördlingen mit euch einen “Austritt” in den Wilden Westen machen. Und liefert hierzu die passenden Songs mit zwei Stimmen, Gitarre, Mandoline, Kontrabass und Cajon. Sattelt mit ihnen eure Pferde, um die staubige Prärie zu erkundigen.

Ihr Repertoire schöpfen Lucy4NewCountry aus den Genres Americana, Alternative und Traditional Country sowie Rock’n‘Roll. Die Zuhörer*innen erwarten Lieder von Johnny Cash, Hank Williams, Nikki Lane, Kenny Rogers, Lucinda Williams, Elvis Presley, Janis Martin und weiteren “Country und Rock’n’Roll Heroes” in eigenem Gewand.

Am 8. Juli 2023, ab 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren! Bei gutem Wetter im Garten.

Konzert von The Catburys am 2. September 2023

Wer auf den Sound der 50er Jahre steht, sollte sich diese Band unbedingt anschauen, die schon zum vierten Mal ins Cafe Bruno kommt! Mit mehrstimmigem Gesang, Herzblut und viel Liebe zum Detail bringen die vier erfahrenen Musiker diese unvergessliche Ära auf die Bühne. Bei den Hits von Stars wie Elvis, Buddy Holly, Johnny Cash, Janis Martin und vielen anderen muss man einfach mitwippen. Durch zahlreiche Auftritte bei US-Car-Treffen, Stadtfesten und dem Skylinepark, haben sich The Catburys bereits einen Namen gemacht. Also, die Tanzschuhe aus dem Regal geholt, Petticoats angezogen und rauf auf dieTanzfläche! Let‘s rock ’n’ roll!

Am 2. September 2023 um 19 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren!

Unsere Schmuck-Workshops

Aufgepasst! Die neuen Kurstermine stehen fest. Und wer zuerst kommt, bastelt zuerst: Pro Termin können 5 Teilnehmer dabei sein. Auf Ihrem Weg zum außergewöhnlichen Schmuckstück stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Und das erwartet Sie: Entwerfen Sie in gemütlicher Atmosphäre individuelle Kreationen und setzen Sie diese technisch perfekt um. Ob Halskette, Armband, Ohrringe oder Schlüsselanhänger – Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung verbindlich ist. Sollten Sie gesundheitsbedingt nicht teilnehmen können, geben Sie uns bitte zum frühestmöglichen Zeitpunkt Bescheid.

Gerne können Sie vorab, zum Frühstück oder anschließend zum Kaffee und Kuchen, Plätze in unserem Cafe Bruno reservieren (09070-9609720).

Und jetzt: Auf die Perlen, fertig, los!

HIER ONLINE TICKETS KAUFEN! 

Die Teilnahmegebühr beträgt 18 Euro, die Perlen werden nach Verbrauch abgerechnet.

Wir freuen uns auf Euch!