Achtung: Wir haben neue Öffnungszeiten! 

Mittwoch, Donnerstag & Freitag8.30 Uhr bis 18 Uhr
Samstag8.30 Uhr bis 18 Uhr, falls keine Veranstaltung (z.B. Konzert, Workshop, …) im Cafe Bruno stattfindet. 

8.30 Uhr bis mind. 22 Uhr, falls eine Veranstaltung (z.B. Konzert, Workshop, …) im Cafe Bruno stattfindet.

Informiert euch dazu bitte auf unserer Website.
Um euch einen Platz zu sichern, bitten wir um eine Reservierung. Dankeschön!
Sonntag & Feiertag9 bis 18 Uhr
Montag & Dienstaggeschlossen (auch am Feiertag)

Neu ist, dass wir am Freitag bereits um 18 Uhr schließen. Am Samstagabend haben wir nur geöffnet, wenn eine Veranstaltung bei uns stattfindet.

Ausstellung von Ursula und Marie Huvart

Dieses Mutter-Tochter-Gespann hat die Kunst im Blut. Nun stellen Ursula und Marie Huvart ihre Werke im Alten Bahnhof aus. Acryl, Kohle, Pastellkreide: Die beiden nutzen für Ihre Bilder verschiedene Techniken.

Ursula Huvart verrät, warum sie das Malen liebt: “Schon als Kind liebte ich das Spiel mit Farben. Die Malerei öffnet mir den Blick für so viel Schönes und lässt mich abtauchen in eine andere Welt.”

“Zeichnen ist für mich eine Art der Meditation. Dabei gibt es keine Zeit, keinen Raum, nur das Sein”, sagt Marie Huvart über ihre Beweggründe. “Inspirieren lasse ich mich am liebsten von alltäglichen Begegnungen mit Menschen und der Natur, aber auch Themen wie Feminismus verarbeite ich gerne, indem ich zu Pinsel und Farbe greife.”

Die Werke können jederzeit zu den Öffnungszeiten des Cafe Bruno im Ersten Obergeschoss bewundert werden.

Konzert des Liedermachers Willi Sommerwerk am 24. Februar 2024

Foto: Harry Wolfsbauer

Wie und wo leben wir? Und warum? Und wofür? Was beeinflusst uns? Und überhaupt…

Willi Sommerwerk spannt einen Bogen über das Leben, vom Beginn an bis zum Ende, das Leben in seinen vielen Facetten. Unsere Umwelt, die Natur, die Politik, die Kirche, Abhängigkeiten oder Zwänge, all dem sind wir unterworfen und was davon beeinflusst unser Dasein? Sind es die Medien, die sozialen Netzwerke, das Konsumstreben, die Reizüberflutung oder ganz einfach die Gier?

All diese Themen, die uns durch unser Leben begleiten, werden in einer bunten Revue mit Liedern, Gedichten und Erzählungen dargestellt. So bekommen Gedichte von Heinz Erhard, Eugen Roth, Friedrich Hölderlin, oder von Joseph von Eichendorff manchmal eine ganz neue Bedeutung und ermöglichen eine Sichtweise aus anderer Perspektive. Damit entsteht ein vergnügliches, hintersinniges, heiteres aber auch nachdenkliches Programm, welches sich weitab vom Mainstream der oberflächlichen Unterhaltung einen Platz schafft.

Am Samstag, 24. Februar 2024, um 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren! 

Konzert von Karin Rabhansl und Aljosha Konter am 2. März 2024

Mundart-Riot versus Liebemacher-Pop – präsentiert von zwei bühnengestählten Alleinunterhaltern, die sich hier im Duo die Lieder und Geschichten gegenseitig um die Ohren hauen – zum Amusement des Publikums, etwa wenn Karin Rabhansl ihren verhinderten Hit “Cool” anstimmt und Aljosha Konter mit seinem “Ganz Cool” lässig gegenhält.

Resistance is futile bei diesem Liedermacher-Doppelschlag. In diesem Sinne: “Bitte folgt dem weißen Kaninchen!”

Am Samstag, 2. März 2024, um 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren! 

Konzert von Masilka am 9. März 2024

(c) Camilo Jiménez

Was als private Gartenkonzerte während des ersten Lockdowns begann, entwickelte sich bald zu einer festen Instanz: Mittlerweile ist das Trio Masilka, bestehend aus den drei Kulturförderpreisträgerinnen des Landkreises Landsberg am Lech Maura Knierim (Harfen), Silvia Berchtold (Blockflöten) und Katharina Kraus (Geige und Gesang) in ganz Bayern unterwegs.

In ihrer besonderen Besetzung sind sie immer auf der Suche nach neuen Klangfarben. In eigenen Arrangements erstreckt sich ihr Repertoire über alle Epochen; zudem spielen sie auch eigens für das Trio komponierte Werke zeitgenössischer Komponist*innen.

Am 9. März 2024, um 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren! 

Vernissage zur Ausstellung von Gianna Mayer am 22. März 2024

Gianna Mayer ist Feuer und Flamme für das Mosaik. Gelernt hat sie diese Kunst unter anderem bei der Fürther Mosaikkünstlerin Iris Rauh. Für ihre mal ganz kleinen, mal richtig großen Kunstwerke verwendet sie Fliesen, Glassteine und
-plättchen, Perlen und alles, was sich in der Natur so findet (Muscheln, Schneckenhäuschen, Strandgut und natürlich Glas und Fliesen, die andere weggeworfen haben). Ihre Motive sind meist Dinge aus der Natur wie Blumen, Bäume und Tiere.

Eine weitere Spezialität sind ihre Glückssteine, ca. 15 x 15 cm große Betonsteine, mit Mosaik und Perlen verziert. Das Besondere: der Rand, den Mayer mit verschiedenen Worten wie “Glück”, “Liebe” oder “Frieden” bemalt. Ihre Mission: “Ich möchte mit meinen Kunstwerken zum Glück meiner Mitmenschen und damit auch ein ganz kleines bisschen zum Weltfrieden beitragen.”

Ihr seid herzlich zur öffentlichen Vernissage am 22. März um 18 Uhr eingeladen. Danach könnt ihr die Werke jederzeit zu den Öffnungszeiten des Cafe Bruno bestaunen.

Meditation “Atmen im Licht” mit Anna Kratzer am 22. März 2024

“Flüstere den Wolken deine Sehnsucht zu. Bitte den Wind, sie ans Ende der Welt zu tragen.” (Yoko Ono)

In dieser Meditation können sich über die Kraft des Atems sowohl Zustände tiefer Ruhe und Entspannung, wie auch erhöhter Vitalkräfte und Bewusstheit einstellen und entfalten. Tiefe, heilsame Erfahrungen dürfen zu mehr innerem Frieden führen. Das Licht in unserer Seele wird spürbar.

Bitte Decke mitbringen!

Termin: 22. März 2024, 19 bis 20.30 Uhr
Kosten: 20 Euro
Anmeldung: kratzer.anna@web.de

Medialer Zwei-Tages-Workshop mit Anna Kratzer am 23. und 24. März 2024

Zu mehr Vertrauen in die eigene Wahrnehmung, Stärkung der Intuition und Verfeinerung der Medialität

Meditationen und praktische Übungen sollen helfen die innere Stimme intensiver zu schulen, damit jeder ganz persönlich die geistigen Helfer erfahren darf.

Anna Kratzer: “An diesen beiden Tagen wollen wir mit der geistigen Welt (Engel, Geistführer, Jenseits) in Kontakt treten. Wir werden erfahren wie nahe uns die Helfer aus der himmlischen Welt stehen und uns jederzeit Hilfe und Beistand sind.”

Bitte Decke und eventl. Kissen mitbringen!

Termine: 23. März 2024, 10 bis 18 Uhr, und 24. März, 10 bis 17 Uhr
Kosten: 220 Euro
Anmeldung: kratzer.anna@web.de

Kids & Kunst: Kreativer Workshop mit Hannelore Eigner am 28. März 2024

Kunst mit Kindern ist sehr vielfältig und bedeutet weit mehr, als ein Bild zu malen. Wir wollen farbenfrohe Bilder von Frida Kahlo betrachten, unsere Gedanken darüber austauschen und vor allem Freude an der eigenen kreativen Tätigkeit haben.

Termin: Donnerstag, 28. März 2024, 14 bis 16 Uhr
Alter: geeignet für 8- bis 12-Jährige (maximal 6 Teilnehmende)
Mitzubringen: Farben (Stifte, Wasser- oder andere Farben), Mallappen, Pinsel, Papier
Kosten: 20 Euro (evtl. zusätzlich Materialkosten für Papier 3€ Euro)
Anmeldung: info@cafebruno.de

Konzert von Simon Kempston am 13. April 2024

(c) Elisabeth Larsen


Simon Kempston
ist „einer der besten Songwriter Schottlands“ (The Sunday Herald), ein Komponist und herausragender Gitarrist aus Edinburgh, Schottland. Es gibt nur sehr wenige Künstler, die es schaffen, auf einer Akustikgitarre einen unverwechselbaren, sofort erkennbaren Klang zu erzeugen.

Simons komplexer „Fingerpicking“-Stil, der unter anderem aus den unterschiedlichen Genres Klassik, Celtic und Blues schöpft, sorgt dafür, dass er sicherlich einer dieser Künstler ist. Sein subtiler Stil bietet die perfekte Begleitung für seinen kraftvollen Tenor-Gesang. Seine Live-Auftritte sind bekannt für ihre Intensität, Simons wahre Leidenschaft für Musik und Lieder scheint in seinen von der Kritik gefeierten Shows durch.

Am 13. April 2024, um 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren!

Meditation “Atmen im Licht” mit Anna Kratzer am 19. April 2024

“Flüstere den Wolken deine Sehnsucht zu. Bitte den Wind, sie ans Ende der Welt zu tragen.” (Yoko Ono)

In dieser Meditation können sich über die Kraft des Atems sowohl Zustände tiefer Ruhe und Entspannung, wie auch erhöhter Vitalkräfte und Bewusstheit einstellen und entfalten. Tiefe, heilsame Erfahrungen dürfen zu mehr innerem Frieden führen. Das Licht in unserer Seele wird spürbar.

Bitte Decke mitbringen!

Termin: 19. April 2024, 19 bis 20.30 Uhr
Kosten: 20 Euro
Anmeldung: kratzer.anna@web.de

Raum für Begegnungen – Erfahrungs-Workshop zum Thema “Jenseits” mit Anna Kratzer am 20. April 2024

“Denn die Herzensbindung zwischen Menschen bleibt, auch wenn sie ins Jenseits gehen und es ist so wichtig, eine Brücke zwischen den Welten zu bauen.”

Nichts ist verloren und nichts ist vorbei – die Verbindungen bleiben und wir sind nur einen Schritt voneinander entfernt. An diesem Tag wollen wir Trost & Hoffnung Raum geben – durch Meditationen, Erzählungen & Erfahrungen aus meiner medialen Arbeit. (Anna Kratzer)

Evtl. Decke mitbringen!

Termin: 20. April 2024, 10 bis 18 Uhr
Kosten: 110 Euro
Anmeldung: kratzer.anna@web.de

Konzert von Wild Night Out am 20. April 2024

Foto: Roger Bux

Benannt nach einem Song des Blues-Gitarristen Jimmy Thackery haben sich Wild Night Out seit 1997 dem Texas-Rock in der klassischen Trio-Besetzung verschrieben. Gitarrist Claus Bux, Bassist Bernhard Riedl und Schlagzeuger Bernhard Reitberger haben sich mit unzähligen Gigs in den Clubs und Hallen von München und Umgebung, wie auch bei Stadtfesten und Bikertreffen einen Ruf als exzellenter Liveact erspielt.

Zweifacher Leadgesang, aber auch raffinierte Instrumentals prägen den abwechslungsreichen Sound der Band. Das Repertoire umfasst die gesamte Bandbreite des Bluesrock: Von der Erdigkeit ZZ-TOPs bis zur Virtuosität eines Stevie Ray Vaughan, von Altmeistern wie B.B. King und Jimi Hendrix bis zu modernen Interpreten wie Tony Vega Band oder Robben Ford.

Die Süddeutsche Zeitung schreibt in einer Konzertkritik: „Richtig zur Sache ging‘s, als Wild Night Out zeigten, welche Kraft im Blues steckt, wenn er erdig dreckig interpretiert wird. Kräftige Gitarre, ein groovender Rhythmus und dazu die kehlige Aufforderung: Come on baby, let the good times roll.”

Am Samstag, 20. April 2024, um 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren! 

Konzert des Raffael Müller Trios am 27. April 2024

„Like it is“ – so heißt das neue Album des Raffael Müller Trios, das im Januar 2024 erscheint. Nach ihrem Debütalbum „Bavarian Boy“ feilt das Trio aus München weiter an seinem eigenen Sound. Mit vielen eingängigen Eigenkompositionen schaffen sie gekonnt den Spagat zwischen der Tradition des großen Django Reinhardts und der modernen Swing Gitarre.

Aber nicht nur Swing Musik ist auf der neuen CD zu hören. Es finden sich neben gefühlvollen Balladen, die zum Träumen einladen, auch treibende Gypsy Bossas, bei denen Mitwippen unausweichlich ist. Als wäre das noch nicht genug hat sich das Raffael Müller Trio für die neue CD Unterstützung geholt: Der renommierte Swing Klarinettist Stephan Holstein versteht es gekonnt, den eigenen Sound des Trios zu komplettieren und zu verfeinern. All das könnt ihr beim Konzert im Alten Bahnhof hören.

Am Samstag, 27. April 2024, um 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren! 

Konzert des Akustik-Duos Groovespecials am 4. Mai 2024

Das bunte Akustik-Duo Groovespecials wurde 2010 von Petra Smuda (Vocals, Saxophone, Querflöte) und Ralf Smuda (Guitars, Live-Loops, Drums) gegründet. Beide sind schon lange musikalisch äußerst kreativ “akustisch & elektrisch” in ganz Deutschland unterwegs. Ihr musikalisches Programm besteht aus eigenen, groovigen, unplugged Pop/Rock/Blues-Songs – akustisch, mit Rhythmus, Sound, Gefühl und Texten für Kopf und Seele plus Coversongs.

Alle Songs sind hochwertig, grenzenlos und leidenschaftlich. Durch den Einsatz von “Live – Loops und Sounds” wird zusätzlich noch ein phantasievolles & spannendes Klanggefühl erzeugt! Mit dabei im Programm: ihr Album “Schwingungen”!

Am Samstag, 4. Mai 2024, um 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren! 

Konzert von Hope Lightrose am 18. Mai 2024

Hope Lightrose verzaubert ihre Zuhörer mit ihrem aus dem Herzen kommenden Gesang, den sie mit harmonischen Gitarrenrhythmen begleitet. Es ist eine musikalische Zeitreise durch das Leben von Hope, in der sie mit ihren Texten Einblicke in unterschiedliche Lebensabschnitte gibt.

Es beschreibt ihren Lebensweg, raus aus einer leidvollen Zeit, in ein mit Liebe, Freude und Leichtigkeit erfülltes Leben. Diese Transformation der Gefühle, spiegelt sich in ihren Songs spürbar wieder. Mit ihrer Geschichte möchte sie vor allem den Menschen Mut machen. Denn heute kann sie aus eigener Erfahrung und Überzeugung sagen, dass es immer einen Weg gibt, sein Leben zum Positiven zu verändern.

Am Samstag, 18. Mai 2024, um 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren! 

Konzert von Unit3 am 25. Mai 2024

Unit3, die Band für jeden Anlass, ist auf verschiedensten Festivitäten anzutreffen. Die Zwei-Mann-Band, bestehend aus den Musikern Franz Kramer (Gitarre, Vocal) und Christoph Mayer (Cajon-Set, Vocal), bietet seit nunmehr elf gemeinsamen Jahren Musikunterhaltung, bei der garantiert für jeden Zuhörer etwas dabei ist.

Das Repertoire erstreckt sich über bekannte Rocknummern, aktuelle Charts, Schlager bis hin zur Musik zum Träumen. Die beiden Musiker aus den Landkreisen Dillingen und Donau-Ries verstehen es aus jeder Coverversion etwas ganz Besonderes zu zaubern. Dabei kommt es teils zu bunten Mischungen zwischen Rock, Folk, Blues oder gar Reggae – immer mit der richtigen Note versehen. Ein Jeder wird hier den Beat fühlen!

Am Samstag, 25. Mai 2024, um 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren! 

Konzert von Colbinger am 6. Juli 2024

Foto: Axel Stender

Colbinger – Stimme, Songwriter, Lyriker und Gitarrist. Seine Lieder nennt er Erinnerer und Gefährten. Er verwebt Elemente aus Country und Folk mit einer Prise Blues und der Leichtigkeit des Funks zu seinem unverkennbaren persönlichen Stil des Akustik Rock. Seine Texte behandeln das Zwischenmenschliche im Alltag und spannen damit unaufgeregt den Bogen zu den großen philosophischen Themen.

Mit kraftvoll markanter Stimme und Spielfreude nimmt er sein Publikum mit auf eine gemeinsame Reise, tief berührend und immer mit einem Augenzwinkern. Colbinger rockt. 

Am Samstag, 6. Juli 2024, um 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren! 

Konzert von The Catburys am 20. Juli 2024


Wer auf den Sound der 50er Jahre steht, sollte sich diese Band unbedingt anschauen, die schon zum fünften Mal ins Cafe Bruno kommt! Mit mehrstimmigem Gesang, Herzblut und viel Liebe zum Detail bringen die vier erfahrenen Musiker diese unvergessliche Ära auf die Bühne.

Bei den Hits von Stars wie Elvis, Buddy Holly, Johnny Cash, Janis Martin und vielen anderen muss man einfach mitwippen. Durch zahlreiche Auftritte bei US-Car-Treffen, Stadtfesten und dem Skylinepark, haben sich The Catburys bereits einen Namen gemacht. Also, die Tanzschuhe aus dem Regal geholt, Petticoats angezogen und rauf auf dieTanzfläche! Let‘s rock ’n’ roll!

Am Samstag, 20. Juli 2024 um 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren!

Konzert von AlexanderBeatband am 21. September 2024

Foto: Annette Heppner


Das neu gegründete
Gesangstrio AlexanderBeatband lädt ein zu einem bunten Liederabend. Im Mittelpunkt stehen eigene Kompositionen mit deutschen und englischen Texten. Die musikalische Bandbreite des Pop-Genres wird gesangsfreudig und tanzfreundlich bedient, vom beatgetriebenen Rock’n’Roll bis zum Pop und Singer/Songwriter-Balladen des Bandleaders Alex (Gitarre, Piano).

Die erfahrenen Musiker*innen Paulette (Gesang/Gitarre), Felicitas (Gesang/Tasten) und Claude (Schlagwerk) freuen sich auf einen Premierenabend.

Am Samstag, 21. September 2024, um 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren! 

Konzert von Wolfgang Kalb am 23. November 2024

Wer traditionellen Blues in seiner Urform erleben möchte, sollte dieses Konzert nicht versäumen: Wolfgang Kalb zeigt in seinem Programm “Wolfgang Kalb – Fingerpickin’ & Bottleneck Blues” sein Können in den vielseitigen Genres des Country Blues ab den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts mit all seinen verwandten Stilen. Er gräbt die Wurzeln des Blues aus der Anfangszeit dieser Musikform aus und bringt sie zum Leuchten.

Fingerpicking und Slide auf verschiedenen Gitarren sind seine Spezialitäten. Seine Resonatorgitarren (Blechgitarren) hat er fest im Griff. Traditionellen Blues, gefühlsvolle Balladen, alte Gospelsongs, rollenden Ragtime und auch Rock ‘n’ Roll-Stücke interpretiert er frisch und gekonnt.

Am Samstag, 23. November 2024, um 19.30 Uhr. Eintritt frei, Austritt gegen freiwillige Spende. Bitte vorab telefonisch unter 09070-9609720 reservieren! 

Unsere Schmuck-Workshops

Aufgepasst! Die neuen Kurstermine stehen fest. Und wer zuerst kommt, bastelt zuerst: Pro Termin können 5 Teilnehmer dabei sein. Auf Ihrem Weg zum außergewöhnlichen Schmuckstück stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Und das erwartet Sie: Entwerfen Sie in gemütlicher Atmosphäre individuelle Kreationen und setzen Sie diese technisch perfekt um. Ob Halskette, Armband, Ohrringe oder Schlüsselanhänger – Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung verbindlich ist. Sollten Sie gesundheitsbedingt nicht teilnehmen können, geben Sie uns bitte zum frühestmöglichen Zeitpunkt Bescheid.

Gerne können Sie vorab, zum Frühstück oder anschließend zum Kaffee und Kuchen, Plätze in unserem Cafe Bruno reservieren (09070-9609720).

Und jetzt: Auf die Perlen, fertig, los!

HIER ONLINE TICKETS KAUFEN! 

Die Teilnahmegebühr beträgt 18 Euro, die Perlen werden nach Verbrauch abgerechnet.

Wir freuen uns auf Euch!